Alpkäserei Kretzen

von Atzigen Erich / Wallimann Martin
Äschi 2 / Äschi 1
6055 Alpnach Dorf
Telefon von Atzigen: 041 670 21 52 / 079 287 59 39
Telefon Wallimann:041 670 09 80 / 079 340 93 04
Telefon Kretzenalp:041 670 28 73 / 079 668 96 10 (Britschgi Bruno)

Vorstellung der Alp

Gemeinschaftskäserei Alp Kretzen
1400 m. ü. M.

Bewirtschaftung
von Atzigen Erich: vordere Kretzen
Wallimann Martin: hintere Kretzen
Britschgi Bruno: Alpkäserei

Gealpte Tiere
74 Kühe, 75 Jungvieh, 80 Schweine

Besonderheiten der Alp
In der Gemeinschaftskäserei wird die Milch der vorderen und hinteren Kretzenalp zu Rohmilchkäse verarbeitet. Die Bestossung mit den Milchkühen erfolgt zwischen dem 15. und 25. Mai. Das Jungvieh folgt 1 bis 2 Wochen später nach. Die Sömmerung dauert bis etwa Ende September, dies ergibt eine lange Alpzeit von 125 bis 135 Tagen. Zu Beginn der Alpzeit wird täglich 1'400 kg Milch zu 15 Bratkäsen und etwa 12 Alpkäse verarbeitet, später nimmt die Milchmenge ab.

In einer Saison entstehen so etwa 1000 Alpkäse- und rund 200 Bratkäselaibe. Der Bratkäse wird nach einem traditionellen Obwaldner Rezept hergestellt und sind früh genussreif und sehr begehrt. Die Kretzenalp bietet eine herrliche Rundsicht von den Berner bis zu den Schwyzer Alpen.

Hergestellte Produkte
Alpkäse, Bratkäse